Abteilung Fußball: Ergebnis der letzten Wahlen

Kategorien: Allgemein

Die Wahlen am 27.06. und 04.07.2019 haben folgende Ergebnisse gebracht:

  1.  Abteilungsleiter Fußball:          Walter Niehues
  2.  Stellvertreter:                              Thorben Stock
  3. Seniorenobmänner:                    Klaus Petrasch, Jonas Toboll, Lee Hudson
  4. Juniorenobmänner:                    Thorben Stock, Hubert Borgmann, Michael Lefert
  5. Jugendwart Gesamtverein:       Michael Lefert

 

Mit sportlichen Grüßen

 

W. Niehues


Drei Siege in Dülmen

Kategorien: Allgemein

Beim Nikolaus-Straßenlauf in Dülmen am 1.12.2018 glänzten die Läufer des ESV Münster mit drei Siegen und einem zweiten Platz.
W 60 Seniorin Petra Schmiemann konnte über 10 km nicht nur ihre Altersklasse, sondern sogar die Frauen-Gesamtwertung in 44:43 Min. für sich entscheiden.
Im 2,5 km-Lauf war Kajsa Winkler in 11:30 Min die Schnellste in der W 11. Malin Lutherer gewann die W 12 in 12:02 Min, Bruder Erik wurde in der M 12 Zweiter in 11:42 Min.
Maya Badura errang Platz 4 der W 11 in 12:21, Helene Oetting erreichte in der W 9 Platz 7 in 14:22 und Jonna Zeisberg belegte in derW 10 Platz 12 in 14:29.


Spannender Wettkampf der 4. Herren

Kategorien: Allgemein · Kegeln

Aufgrund des bevorstehenden Martini-Marktes hatten die Sportkegler von GW Nottuln um eine Verlegung des Ligenspiels gegen die Spielgemeinschaft ESV Münster/Adler Buldern 4  gebeten. Obwohl die Spg. mit 2 Ersatzspielern aus der Kreisliga starten musste fand dieses Spiel bereits am Donnerstag ab 19 Uhr auf den Bahnen des ESV in Münster statt.

Der 1. Block der Spielgemeinschaft konnte mit Klaus Schölling (663) und Reinhold Wilstacke (688) einen deutlichen Vorsprung von 74 Holz erkegeln. Dieses Ergebnis wurde allerdings im 2. Block durch die beiden Kegler aus Nottuln gedreht. Das Tagesbestergebnis (733 Holz) von Martin Liebrand und (607 Holz) von Matthias Scherbarth reichten für die Gästeergebnisse von 692 und 721 nicht aus um den Vorsprung ins Ziel zu bringen. Schlussendlich fehlten den tapfer kämpfenden Keglern 10 Holz um eine Niederlage mit 0:3 Punkten und 2691:2700 Holz abzuwenden. Damit bleibt Nottuln 1 weiterhin klarer Tabellenführer in der Bezirksliga 2.


Schmiemann siegt in Enschede

Kategorien: Allgemein

Enschede, 24.4.2018

Petra Schmiemann gewinnt souverän
Trotz des sommerlich warmen Wetters konnte Petra Schmieman beim Marathon in Enschede überzeugen. Mit 3:33:32 Stunden gewann sie die Altersklasse W 60  mit 35 Minuten Vorsprung.
In der Gesamtwertung aller Frauen lief sie als 18. ins Ziel. Mit der Zeit war sie nicht ganz zufrieden, aber einen solchen Temperatursprung im April hat es auch selten gegeben.


Ü 32: Eine Hallenkreismeisterschaft voller Dramatik und Dynamik

Bei der 36. HKM der Ü32 Teams Herren in der Fußball-Soccer-Halle von Altenberge jagte am Samstag, 25.11.2017, ein Krimi den anderen. Spannender geht es nimmer. Die neun teilnehmenden Teams schenkten sich untereinander nichts. Bis ins Finale rückten die Mannschaften des ESV Münster und des Titelträgers aus 2016, TuS Altenberge, vor. Der Kreismeister musste im Neunmeterschießen ermittelt werden und hatte mit dem ESV Münster einen würdigen Sieger der Ü32 HKM. Den 3. Platz errang Westfalia Kinderhaus, ebenfalls durch ein Neunmeterschießen gegen den 1. FC Gievenbeck. Die Siegerehrung fand unmittelbar nach dem Finale durch die Turnierleitung, Jens Thewes und Peter Lohren, statt. Unterstützung fanden sie durch den Kreisvorsitzenden Norbert Reisener, der dem Ausrichter, TuS Altenberge, den guten Schiedsrichtern und der Turnierleitung aus dem Kreisfußballausschuss unter kräftigem Applaus der Aktiven, sehr herzlich für ihren Einsatz dankte. Die neue Turnierleitung übernahm nach 14 Jahren nonstop vom jetzigen stellvertretenden Kreisvorsitzenden Norbert Krevert den Job. Krevert ist mit anderen wichtigen Funktionen innerhalb des Kreisvorstandes vollkommen ausgelastet.
Der Erstplatzierte und neue Hallenkreismeister 2017 der Ü32 des Kreises Münster, ESV Münster, nach der Siegerehrung. Mit im Bild Jens Thewes (links) und Norbert Reisener (rechts).


Petra Schmiemann überzeugt in Berlin

Kategorien: Allgemein · Leichtathletik

Berlin, 24.9.2017

Schmiemann hervorragende Zweite
Berlin bleibt ein gutes Pflaster für Petra Schmiemann vom ESV Münster. Beim Marathon lief sie am Sonntag ein starkes Rennen und beendete die 42,195 km in 3:20: 36 Std und wurde Zweite in der Altersklasse W60.  Nur zwei Minuten hinter der Mexikanerin Bertha Sanchez lief sie vier Minuten vor der Drittplatzierten  Alena Krchakova aus Tscheschien als beste Deutsche ihrer AK ins Ziel.
Unter mehr als 11.000 Läuferinnen aller Altersklassen finishte Petra als 264.  Ihre Tochter Sandra belegte in 4:o4:43 Std Patz 3240.


2 Heimsiege zum Saisonstart!

Kategorien: Kegeln

2.+3.Herren starten mit 3:0-Siegen in die Saison 2017/18.

Trotz Aufstieg in die Bezirksliga konnte sich die 2.Herren nach dem 1.Spieltag sogar an die Tabellenspitze setzen.

Trotz einer 0:3-Auswärtsniederlage der 1.Herren beim TV Borghorst war der Sportliche Leiter Thomas Brochtrup mit dem Wochenende zufrieden: „Als Aufsteiger müssen wir in erster Linie unsere Punkte gegen den Abstieg bei den Heimspielen festhalten!“


Kids erfolgreich im Mehrkampf

Kategorien: Allgemein

15.6.21017

Münster-Hiltrup,
beim 8. Mehrkampf-Cup waren drei Kids vom ESV Münster im Einsatz. Sie absolvierten einen Dreikampf über 50 m, Weitsprung und Schlagballwurf.
Thore Löchelt erreichte dabei in der M11 einen guten 6.Platz,  Klara Seidl belegte Rang 11 in der W11 und KajsaWinkler landete auf Platz 18 in der W11.


Aufstiege perfekt!

Kategorien: Allgemein

Abschlusstabelle Bezirksliga 1Trotz Verletzungsausfälle mussten für den sicheren Aufstieg der 1.Herrenmannschaft am letzten Spieltag mindestens 18 Einzel-Wertungs-Punkte (EWP) geholt werden. Nach starker Anfangsleistung von Maria Schmedt (803 Holz) und Sebastian Uphaus (744 Holz) lagen die Gäste auch mit 57 Holz vorn. Im 2. Block konnten die ESV-ler Thomas Brochtrup (798 Holz) und Peter Tönnies (775 Holz) das Blatt zugunsten des ESV wenden und den Sieg mit 118 Holz Vorsprung und somit auch den Aufstieg ohne Rechenschieber perfekt machen.

 

Abschlusstabelle Kreisliga 1

Auch wenn der TV Borghorst (2.Platzierter der Kreisliga) durch ihre Spielabsage beim RSK Versmold die Spannung aus dem Spiel nahm, wurden am letzten Spieltag nur kleine Geschenke verteilt.
Der ESV-2 hatte zwar gegen seinen Gegner SC-Reckenfeld-2 mit 2815:2731 die Nase vorn, überließ den geselligen Gästen aber den Zusatzpunkt in der Unterwertung mit 17:19.

Zur Feier der Aufstiege wurden die Gäste zu einer frischen Grillwurst mit Kartoffelsalat eingeladen. Demnach bot sich auch nach den Wettkämpfen noch Gelegenheit zum sportlichen Plausch unter Keglern an der Theke der ESV-Anlage.